Bedeutung und Umsetzung von Nachhaltigkeit für die Finanzanlage einer Stiftung
Mai 2021

Bedeutung und Umsetzung von Nachhaltigkeit für die Finanzanlage einer Stiftung

Die Pandemie beherrscht nach wie vor die Schlagzeilen und hat uns gleichzeitig die Schwächen unseres Gesundheits-, Sozial-, Wirtschafts- und politischen Systems vor Augen geführt. Wir
wissen schon heute, dass nicht nur eine anhaltend schlechte wirtschaftliche Entwicklung oder Gesundheitsbedrohungen Staaten schwächen, sondern auch Klimaveränderungen und die Überschreitung ökologischer Belastungsgrenzen dazu beitragen. Globale Trends wie der Klimawandel, die zunehmende Umweltverschmutzung, demographische Entwicklungen und deren ökonomische und gesellschaftliche Auswirkungen werden zunehmend auch im Bereich der Finanz- und Investitionsentscheidungen maßgeblich sein. Stiftungen und Stiftern kommt dabei eine zentrale Aufgabe zu. Sie können durch gezieltes Lenken und Steuern des Stiftungsvermögens in Klima- und Umweltschutz sowie einer nachhaltigen Ressourcennutzung das Wohl von Menschen stärken und die Zukunft bewusst gestalten. Lesen Sie mehr dazu in unserem Gastbeitrag in der Ausgabe 02/2021 von “RenditeWerk”.

Hoerner Bank Gastbeitrag RenditeWerk 02/2021